ADM Interactive gewann sowohl den Grand Prix beim Digitegu-Wettbewerb 2019, für den die Gewinner sämtlicher Digitegu-Kategorien 2019 nominiert waren, als auch die Kategorie Online-Werbung. Den Gewinn brachte ADM ein in das Ticketing-System von airBaltic integriertes Banner ein, das auf der in Zusammenarbeit mit Mediabrands Digital für airBaltic entwickelten serverlosen AWS-Architektur basiert. Die Auszeichnungen wurden am 12. November auf der Konferenz „Best Internet” in Tallinn verliehen.

Der Hauptpreis des Digitegu 2019 im Bereich Online-Werbung ging an eine Werbelösung für airBaltic, die führende Fluggesellschaft des Baltikums, welche in Zusammenarbeit mit Mediabrands Digital entwickelt wurde und Flugpreise in Echtzeit auf dem Banner anzeigt. Ziel der Lösung war es, die häufig entstehende Situation zu vermeiden, dass einem potenziellen Kunden in der Werbung günstige Preise angezeigt werden, im tatsächlichen Einkaufsumfeld die Tickets zum versprochenen Preis jedoch bereits ausverkauft sind. Die Implementierung der serverlosen Cloud-Technologie zielte darauf ab, die Verwaltungskosten zu optimieren, ohne dabei die Belastbarkeit der Lösung zu beeinträchtigen. Das Projekt versuchte zudem, den Medienplanungsprozess effizienter zu gestalten, indem eine Lösung geschaffen wurde, die den Anforderungen verschiedener Umgebungen entspricht und von Medienplanern über unterschiedliche Parameter gesteuert werden kann. Die einzigartige Lösung, die dann den Gewinn brachte, erhöhte die Qualität der Kontakte, die auf die Anzeige reagierten, um 25% und die Anzahl der tatsächlichen erfolgten Käufe um das sechsfache.

Laut Ailar Jüriado, Geschäftsführer von ADM Media, zeigen normale statische Banner zwar Preisinformationen an, diese sind jedoch aufgrund der dynamischen Preisgestaltung der Fluggesellschaften schnell überholt. Ein mit veralteten Bannern begonnener Kaufprozess kann jedoch die Verbraucher schnell frustrieren, wenn die Tickets zum ermäßigten Preis nicht mehr erhältlich sind.

„Ausgehend von Produktdaten und -analyse von MBD haben wir beschlossen, dies zu ändern, sodass dem Kunden nur echte Preise nur für tatsächlich verfügbare Flüge angezeigt werden. Unsere Lösung ermöglichte auch eine Optimierung der Medienkosten, da das Banner hauptsächlich von den Kunden angeklickt wurde, die Tickets zu den angegebenen Preisen kaufen wollten. Zusätzlich hat das so gestaltete Banner dazu beigetragen, die Verwaltungs- und Produktionskosten für Banner zu senken, da sich durch die ständigen Preisveränderungen nicht immer wieder Banner mit neuen kreativen Lösungen erstellt werden mussten“, berichtet Jüriado.

ADM Media als Geschäftszweig von ADM hat in Zusammenarbeit mit dem Team von MBD eine dynamische Lösung entwickelt, die über Kanäle, Netzwerke und Regionen hinweg selbst bei sehr hohen Belastungen und Volumen eingesetzt werden kann.

Riho Pihelpuu, Leiter von ADM hierzu: „Der Gewinn des Grand Prix des Digitegu 2019 in der Kategorie Online-Werbung ist ein weiteres hervorragendes Beispiel für die gute Zusammenarbeit zwischen unserem Partner MBD und den auf Medien, Entwicklung und Cloud-Technologie spezialisierten Teams von ADM. Und genau diese Synergie zwischen den Teams zu entwickeln, das hatte sich Ailar Jüriado zum Ziel gesetzt, der seit November Leiter von ADM Media ist. Die langjährige Erfahrung von Ailar in den Bereichen Marketing und Medienautomation trägt dazu bei, die verschiedene Bereiche miteinander zu verbinden und so neue innovative Lösungen zu schaffen, die unseren Kunden auf jeden Fall zum Erfolg verhelfen. Insbesondere möchte ich aber dem Online-Werbeteam von Delfi für das Testen und Pilotieren dieser Lösung Dank und Anerkennung aussprechen.“

Die Jury von Digitegu 2019 bestand aus Indrek Soom, CEO von Initiative, Kristina Randver, Bereichsleiterin von Google, Kerttu Talvik, Landesleiterin von Httpool Estland, Pärtel Vurma, Designleiter und Partner von Velvet, Katrin Viilmaa-Otsing, Gründerin von Marketing Ltd, Anni Kitsing, Partnerin sowie Vertriebs- und Marketingleiterin von FCR Media, Arno Pae, Leiter für Marketing und Vertrieb bei der Swedbank Estland, und Urmet Seepter, Leiter Digital Marketing bei Helmpool.

Der Digitegu-Preis wird seit 2012 für herausragende digitale Lösungen vergeben. Seitdem hat ADM Interactive jedes Jahr in mindestens einer Kategorie gewonnen. Ein außergewöhnliches Jahr war 2013, als ADM in gleich vier Kategorien ausgezeichnet wurde: Sozialmedien, Website, Online-Werbung sowie integrierte digitale Kampagne.

*Foto: Marko Mumm

ADM Interactive

E-mail: info@adm.ee
Registernummer: 10474271
Steuernummer: EE100046715

Tallinn

Kultuurikatel, Põhja pst 27a, Tallinn, 10415
Phone: +372 617 7600

London

20 Birchin Lane, London EC3V 9DU
Phone +44 7451 213604